Nahe der Natur

 

Es gehört schon eine gehörige Portion Engagement und Sendungsbewußtsein dazu, das über etliche Jahre verwahrloste Steinbruchgelände am Rande von Staudernheim in seinem ursprünglichen Zustand zu belassen, um es, behutsam entmüllt und begehbar gemacht, unter dem Motto „Nahe der Natur“ als Mitmach-Museum für Naturschutz der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Ursula Altmoos und Dr. Michael Altmoos hatten diese Vision, als Sie 2009 das 7 Hektar große Gelände erwarben, das vom Zahn der Zeit weitgehend zernagte Sandsteingebäude renovierten und als „Museolum“ nebst Hof-Cafe  einrichteten.

Das Resultat ?

Ein Waldspaziergang jenseits befestigter Wege, eine Abenteuerexpedition aus Kindertagen.
Und damit der ungezähmte, jedoch gerade deshalb interessante Gegenentwurf zum in Wurfweite am Naheufer gelegenen  stark domestizierten „Barfußpfad“.

Geöffnet ist „Nahe der Natur“ von April bis Oktober an Sonntagen und Mitwochen mit ungeradem Datum von 12 – 18 Uhr bzw. 15 – 18 Uhr.

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s