Nippon Monochrom

Beruflich bedingter Kurzbesuch in Japan.

In Tokyo ragten vor allem der frühmorgentliche Tsukiji- Fischmarkt und der Besuch eines Sushi – Restaurants hervor. Kyoto, alte Kaiserstadt, von Erdbeben glücklicherweise bislang verschont, beeindruckte durch seine zahlreichen traditionellen Sehenswürdigkeiten und Bauwerke.

Alles in allem ist Japan ein faszinierendes Land voller interessanter nationaler Besonderheiten und Eigenarten, die einen erneuten Besuch fast schon zwingend erscheinen lassen.

Mein Dank gilt unserem „Fremdenführer“ Herrn Sugiyama, ohne den die vielen nachhaltigen Eindrücke nicht  und in der Kürze der Zeit schon gar nicht möglich gewesen wären.

Fotos mit Leica M Monochrom und diversen M- Objektiven (Voigtländer Ultron 21 1.8, Leica M Summicron 35 2.0 Asph, Leica M Noctilux 50 0.95, Leica M Summicron 90 2.0)

Advertisements

2 Gedanken zu “Nippon Monochrom

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s